Diese Seite verwendet Cookies, kleine Textdateien, zur Darstellung und Nutzung verschiedener Funktionen auf dieser Seite. Wenn Sie fortfahren stimmen Sie der Verwendung dieser Funktion zu. Ausserdem erklären Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen haben und akzeptieren. 

Sie planen einen Zuzug/Umzug in den Werra-Meißner-Kreis?

Mit jedem Umzug entstehen erhebliche Kosten. Wenn Sie einen Umzug planen, sollten Sie sich zunächst mit dem für Sie aktuell zuständigen Jobcenter in Verbindung setzen um die nächsten Schritte abzusprechen.

Mit einem konkreten Mietangebot sprechen Sie dann im Jobcenter Werra-Meißner vor und erhalten, soweit die Miete angemessen und auch sonst nichts dagegenspricht, eine Zustimmung.

Erst jetzt sollten Sie den neuen Mietvertrag unterzeichnen.

Achtung: Sollten Sie eine Wohnung ohne Zustimmung des Jobcenters anmieten, können Ihnen erhebliche finanzielle Nachteile entstehen.

Beachten Sie deshalb folgende Schritte:

  • Klären Sie im Jobcenter an Ihrem momentanen Wohnort, ob Gründe vorliegen, die einen Umzug in oder im Werra-Meißner-Kreis notwendig machen.
  • Suchen Sie eine neue Wohnung. Beachten Sie, dass die Kosten für die neue Wohnung innerhalb des lokalen Mietspiegels liegen.
  • Sobald Sie eine Wohnung gefunden haben, legen Sie dem Vermieter das Formular „Mietangebot“ vor. In das Formular werden alle Kosten für die Wohnung erfasst.
  • Unterschreiben Sie keinen Mietvertrag! Sie müssen erst klären, ob die Kosten für Ihre Wohnung durch das Jobcenter Werra-Meißner übernommen werden. Möchten Sie aus Datenschutzgründen nicht das Formular nutzen, können Sie sich die dort abgefragten Daten auch auf einem neutralen Papier bestätigen lassen.
  • Anschließend sprechen Sie im Jobcenter vor, das für den Postleitzahlbezirk Ihrer neuen Wohnung zuständig ist. Legen Sie dort die Zustimmung des Jobcenters Ihres momentanen Wohnorts zum Umzug und das Mietangebot des Vermieters im Werra-Meißner-Kreis vor. Im Jobcenter wird geprüft, ob die Kosten für die Miete übernommen werden.

Erst dann erfahren Sie, ob die Zustimmung erteilt wird und ab wann Sie den Mietvertrag unterzeichnen können.

In der Regel übernimmt das Jobcenter Ihres momentanen Wohnorts die Kosten für den Umzug. Das Jobcenter Werra-Meißner übernimmt die laufenden Mietzahlungen und Nebenkosten und bei Bedarf die Kaution als Darlehen.

Grundsätzlich gilt: Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sollen im elterlichen Haushalt leben. Nur wenn besondere Gründe vorliegen, erhalten Personen unter 25 Jahren eine Zustimmung zur Anmietung einer eigenen Wohnung.

Bitte beachten Sie unsere

Öffnungszeiten

Montag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Dienstag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Bitte beachten Sie die abweichenden

Öffnungszeiten Leistungsbereich

Mo-Fr 08:00 - 12:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

 

Merkblatt für die Anmietung von Wohnraum

app

Unsere Dienststellen

Eschwege

  •  Fuldaer Strasse 6, 37269 Eschwege
  •  05651 2283-0   Fax 05651 2283-200
  •  Jobcenter-Werra-Meissner@jobcenter-ge.de

Witzenhausen

  •  Walburger Strasse 41, 37213 Witzenhausen
  •  05542 9300-192   Fax 05542 9300-111
  •  Jobcenter-Werra-Meissner.Witzenhausen@jobcenter-ge.de